Endspurt bei der Rückreise

Mittlerweile bin ich schon 82 Tage unterwegs. Wunderbare Wochen auf Sardinien und dem italienischen Festland liegen hinter mir.

Auch der zweite Teil der Reise, mit der Fährüberfahrt nach Igoumenitsa in Griechenland, war ein tolles Erlebnis. Griechenland hat mir dabei besonders im Süden sehr gut gefallen. Auch die Tage in Lefkada waren wunderbar. Jetzt habe ich mit Bulgarien und Rumänien schon einen großen Teil von Balkan hinter mir. Von Ungarn geht es jetzt über Österreich wieder zurück nach Deutschland. Fast 11.000 km stehen nun schon auf dem Tacho. Leider hat mich mit Verlassen von Griechenland auch das schöne Wetter im Stich gelassen. Aus 35° sind schnell nur noch 15° geworden. Eine ganz schöne Umgewöhnung. Mittlerweile habe ich mich aber an das Tragen von langen Hosen wieder gut gewöhnt.

Reiseroute bis zum Balkan

Der Balkan ist auf dieser Reise schon ein wenig zu kurz gekommen. Ich denke dass diese Region noch einmal eine ganz eigene Reise werden könnte. Auch Serbien, die Ukraine, den Kosovo und auch Nord Mazedonien lohnt es sicher zu besuchen. Vielleicht mache ich das im nächsten Jahr. Vielleicht schaffe ich es sogar bis zum „Schwarzen Meer“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.