Eine warme Dusche im VW California ? Wie geht das ?

Schon immer haben wir uns beim Duschen ein wenig mehr Privatsphäre gewünscht. Passend zum YouTube Video hier nun eine kurze DIY Materialzusammenstellung und Fotos der Entstehung . . .

Im Grunde genommen ist es sehr einfach. Was zählt, ist die Idee und die Suche nach dem geeigneten Material. Nach einiger Überlegung haben wir uns entschieden, den Bodenbereich aus 0,5 mm PVC-Teichfolie herzustellen. Diese ist günstig im Baumarkt zu erwerben und bietet die nötige Festigkeit. Da wir die Folie nicht einschneiden wollten, musste eine andere Möglichkeit gefunden werden, um eine Wanne herzustellen. Die klassische Art der Verarbeitung, die Teichfolie zu verschweissen, haben wir schnell verworfen. Mittels UHU Kraftkleber kann PVC auch sehr gut verklebt werden.

Die Duschtasse sollte eine Grundfläche von 60 x 60 cm ergeben, also haben wir uns eine Folie in der Grösse von 120 x 120 cm zuschneiden lassen. Auf dem ersten Foto sieht man die tatsächliche Grundfläche der Duschtasse rot markiert. Die Seitenwände werden jeweils 30 cm nach innen eingeschlagen und gefalzt, um so die Klebeflächen zu definieren. Am besten geht das mit einem Raufaser-Kantenroller. Die mit Kleber versehenen Quadrate werden nun zu Dreiecken zusammengefügt. Diese fixiert man anschliessend an den Seitenwänden mit Panzerband.

Die Duschtasse hat nun eine Höhe von 30 cm und ist fertig. Der obere Teil der Innendusche sollte durchsichtig sein. Also fiel hier die Wahl auf eine Tischdeckenfolie 0,3 mm, die man im Baumarkt als Meterware erhalten kann. Unsere Duschkabine ist 1,90 m hoch und so mussten die Seitenwände auf 1,80 m Höhe geschnitten werden. In der Duschtasse haben wir 10 cm Überdeckung gewählt. Der obere Bereich wurde zu Einbringung von vier Stäben zur Stabilisierung 10 cm umgeschlagen und festgenäht. An den Stäben wird die Kabine mit Seilen im Aufstelldach befestigt. Die durchsichtige Folie wurde durch einen Reissverschluss zu einem Schlauch verbunden. Hier ist der Einstieg. Anschließend haben wir diesen Schlauch in die Duschtasse genäht. Dabei sind unsere Haushaltsnähmaschine und unsere Nerven sehr deutlich an ihre Grenzen gestoßen.

Um das Duschwasser wieder aus der Wanne zu bekommen, musste im Bodenbereich der Duschtasse noch ein verschliessbarer Ablassstopfen eingeklebt werden. Wir empfehlen die Folie in diesem Bereich zu doppeln.

An den Gasdruckdämpfern des Bettes kann die Duschkabine ganz einfach mit S-Haken befestigt werden. Nach vorne haben wir ebenfalls eine bestehende Öse im Aufstelldach genutzt.

Materialliste:
Rundrohr 6,44 €
Teichfolie 4,33 €
Tonnen-Anschluss. 5,39 €
Duschvorhang 23,96 €
Uhu alles Kraftkleber 6,99 €
Maurer-Schnur 1,99 €
Wasserdieb 8,09 €
Reißverschluss als Meterware 1,20 €
Nähgarn 1,80 €

Die Duschkabine hat ein sehr kleines Packmass (65 x 40 x 8 cm) und ist mit 2,6 kg in einer passenden Tasche schnell im California verstaut.

Wir hoffen, das euch unsere Anleitung beim Nachbau hilft. Sollten sich noch Unklarheiten ergeben, beantworten wir gerne weitere Fragen.
Jedoch nehmen wir keine Produktionsaufträge an. 😉


16 Antworten auf „Eine warme Dusche im VW California ? Wie geht das ?“

  1. Habe gerade den Blog entdeckt, auf der Suche nach Infos zu dem Heckträger.

    Hallo PET,
    zum Heckträger mache ich die Tage mal einen eigenen Bericht. VG

  2. Hallo, und willkommen auf dem Blog. Schau Dir mal das YouTube Video an. Ich wollte ja eine Dusche die ich auch im Fahrzeug verwenden kann. Das Mit dem Hundepool wäre aber auch ein prima Unterteil geworden

  3. Hallo Pet, zum Heckträger mache ich die In den nächsten Tagen mal einen eigenen Bericht.

  4. Hallo,
    habe gerade auf YouTube die Dusche entdeckt und finde diese toll. Wie habt ihr denn die Nähte vom Reißverschluss verschweißt? Dass dort kein Wasser rausgeht.

    Und wie genau wurde Ablassstopfen verklebt?

    Ist beim Praxistest alles dicht geblieben?

    Liebe Grüße

  5. Hallo Nadine, ja wir sind mit der Dusche immer noch super zufrieden. Der Reissverschluss ist lediglich mit der handelsüblichen Nähmaschine eingenäht. Wir haben Baumwollgarn verwendet. Das quillt bei Feuchtigkeit ein wenig auf und dichtet so perfekt ab. Außerdem ist ja auch der Druck im inneren nicht so groß. Verschweißen ist also absolut überflüssig. Beim Ablassstopfen haben wir die Teichfolie mit einem runden Flicken verstärkt und mit Uhu Kraftkleber eingeklebt. Das ist auch perfekt dicht geblieben. In der heutigen Zeit ist das ja mit dem Duschen auf Reisen schwierig geworden. Mittlerweile kann man die Duschkabine aber von einen spanischen Lieferanten für etwas unter 200€ auch schon fertig kaufen. VG Hubert von Roadbus.de

  6. Hallo Hubert,
    kannst Du mir bitte den Link zum spanischen Lieferanten der Duschkabine senden? Danke!
    Interessante Website gute Tipps!
    Viele Grüße
    Wolfgang

  7. Hallo Hubert,

    bin begeistert von Deinen tollen Ideen.
    Würde mich für Deine Indoordusche interessieren
    Jedoch ist für mich der Nachbau etwas schwierig.
    Kannst Du mir den Link des spanischen Herstellers senden,
    damit ich mir die Dusche kaufen kann.
    Lieben Dank dafür und weiter so.

  8. Hallo,
    Tolle Idee mit der Dusche. Vielen Dank vorweg.
    Hab sie ähnlich nachgebaut. Für die Duschtasse hab ich eine zusammklappbare Hundebadewanne genommen. Spart mir die Bastelei.
    Hab den gleichen Kanister, wie auf Deiner Materialliste besorgt. Nur passt der Heizstab nicht mit der kleinen Öffnung des Kanister zusammen. Gibt es ein Adapter?
    Über eine Nachricht würde ich mich freuen. Vielen Dank nochmals und macht weiter so.
    Liebe Grüße aus Oberbayern
    Knuth

  9. Hallo Knuth, vielen Dank. Die Idee mit der Hundebadewanne ist auch nicht schlecht.;-) Bei meinem Heizstab war ein Adapter im Lieferumfang dabei. Ich denke Du bekommst das aber in jedem Baumarkt auch einzeln. In der Gartenabteilung kann man solche Reduzierungen in der Regel günstig kaufen. Ich habe das noch zusätzlich mit ein wenig Teflonband eingedichtet. Sicher ist sicher. Viele Grüsse in den Süden der Republik.

  10. Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Wenn Ihr mal wieder in Richtung Rosenheim unterwegs seit, kann ich Euch gerne ein Stellplatz mit der dazugehörigen Brotzeit anbieten.
    Ich wünsche Euch eine gute Zeit und bleibt gesund.
    Grüße Knuth

  11. Hallo Hubert
    super Projekt.
    Hast du einen Link zum Wasserkanister? Und zieht dir der Heizstab nicht die Batterie leer?
    Vielen Dank
    Lorenzo

  12. Hallo Lorenzo, sorry, der Kanister wurde als s nicht lieferbar gelistet. Ich habe den Link jetzt korrigiert. https://amzn.to/3x69zRN Ich wärme das Wasser immer schon während der Fahrt auf.
    Da liefert die Lichtmaschine ausreichend Strom. Im Stand, ohne laufenden Motor, kann das mit der Energie schon mal knapp werden. Bei 8,8A Stromaufnahme würdest Du in zwei Stunden rund 18Ah aus deiner Batterie entnehmen. Natürlich kannst Du einen Teil über Solar wieder kompensieren. Im Stand mache ich immer einfach einen Kessel auf dem Herd heiss. Das geht viel schneller und braucht nicht so viel kostbaren Batteriestrom im Stand. Hast Du die Kabine schon nachgebaut ? Viele Bulligüsse

  13. Hallo Hubert
    danke für due schnelle Antwort. Nein, ich hab mich noch nicht an die Duschkabine gemacht. Ich habe ein SCA Dach und muss erstmal sehen wie ich sie da festmachen kann. Bin auch noch am Überlegdn, ob abundzu Campingplatz nach Corona ein weiteres Packstück im Bulli überflüssig machen würde.
    Was mich momentan aber sehr interessiert, ist deine Anleitung für den Logo-Träger-Umbau (super!!!). Meinen Logo-Träger kann ich mit dem SCA-Dach nicht mehr benutzen. Umgebaut wäre er aber sehr nützlich.
    Grüße
    Lorenzo

  14. Hi Lorenzo, ja, das mit dem Träger umbau war gar nicht so schwer. wenn Du fragen hast, Wir können auch einfach mal Telefonieren. VG PS: Warum sollte die Dusche nicht in ein SCA Dach passen?

  15. Hi Hubert
    hätte ich nur deinen Blog gesehen bevor ich mir so einiges angeschafft habe!
    Ich komme sehr gerne auf dein Angebot zum Telefonieren zurück. Das wird noch etwas dauern. Nächste Woche wird erst einmal mein Dach repariert. Dann muss ich den Träger nochmal dran machen und sehen ob die Airlineschienen bei geöffneter Heckklappe Platz haben.
    Ich melde mich, kann aber nochvetwas dauern.
    Viele Grüße
    Lorenzo

  16. Hallo , könntest du mir den link mit der Duschkabine zum kaufen zukommen lassen ?
    Lg Jonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.